Aachen: Bäume im Baugebiet zum Schutz der Vögel schon jetzt gefällt

Aachen: Bäume im Baugebiet zum Schutz der Vögel schon jetzt gefällt

Abgeholzt wird auf dem Gelände neben der alten Bistums-Immobilie „Haus Eich“. Dort wo bald zwischen Eupener Straße und Höfchensweg das neue Wohnquartier „Höfchensgarten“ entstehen soll, müssen die Bäume weichen.

<

p class="text">

Gefällt wird schon jetzt, damit in dem Geäst kein Vogel nisten kann. Denn man will die Bäume nicht fällen, wenn das Federvieh gerade seine Brut aufzieht. Es ist geplant, auf dem 4600 Quadratmeter großen Gelände exklusive Wohnungen zu bauen. Die Bauarbeiten an den „niveauvollen“ und barrierefreien Wohnungen im Südviertel sollen im Frühjahr beginnen.

(red)