Aachen: Bad Preuswald: Runder Tisch findet Mittwoch statt

Aachen: Bad Preuswald: Runder Tisch findet Mittwoch statt

Die geplante Schließung des Schwimmbads Preuswald Mitte Dezember erhitzt weiter die Gemüter: Nachdem sowohl die Deutsche Annington als Besitzer als auch das Marienhospital als bisheriger Betreiber zunächst nicht am heute stattfindenden runden Tisch der Bürgerinitiative teilnehmen wollten, kommt nun die Kehrtwende.

Rolf-Leonhard Haugrund, Vorstand der Katholischen Stiftung Marienhospital, wird sich ab 19 Uhr bei der öffentlichen Veranstaltung im Gemeindezentrum an der Reimser Straße 59 ebenso den Fragen der Anwohner stellen wie ein Vertreter der Annington.

Für die Stadt Aachen nehmen Wohnungsdezernent Dr. Manfred Sicking, Johann Körfer (Fachbereichsleiter Wohnen) und eine Expertin aus dem Rechtsamt teil. Auch mehrere Kommunalpolitiker haben ihre Zusage gegeben, um darüber zu diskutieren, ob und wie der Erhalt des Bads doch noch gelingen kann.