Aachen: Autotransport am Westbahnhof geplündert: Airbags für 80.000 Euro gestohlen

Aachen: Autotransport am Westbahnhof geplündert: Airbags für 80.000 Euro gestohlen

Nach einem ebenso dreisten wie großangelegten Diebstahl bittet die Bundespolizei um Hilfe. Am Sonntag, 28. Januar, wurden nachts zwischen 0 und 6 Uhr am Aachener Westbahnhof aus einem Autotransportzug 41 hochwertige Airbag-Lenkräder aus Neuwagen gestohlen. Der Schaden liegt bei mehr als 80.000 Euro.

Dabei gingen die Täter laut Polzei sehr professionell vor. Im vergangenen Jahr wurden an gleicher Stelle schon einmal Lenkräder, Airbags und Navigationsgeräte aus hochwertigen Fahrzeugen im Wert von sogar über 160.000 Euro entwendet. Die Vorgehensweise war damals ähnlich.

Der erneute Vorfall fiel erst auf, als die Fahrzeuge im belgischen Zeebrugge verladen werden sollten. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Lenkräder bereits am Bahnhof Aachen-West entwendet wurden.

Die Bundespolizei bittet um Mithilfe: Wer hat am 28. Januar in der Nacht verdächtige Fahrzeuge oder Personen am Bahnhof oder den Zufahrtsstraßen wie der Kühlwetterstraße und dem Seffenter Weg beobachtet oder kann andere Angaben zur Tat machen?

Hinweise nehmen die Bundespolizei unter der bundesweiten Hotline: 0800-6888000 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung