Haaren: Auto rast in Hauswand: Fahrer schwer verletzt

Haaren: Auto rast in Hauswand: Fahrer schwer verletzt

Ein sehr schwer verletzter Autofahrer und ein geschätzter Sachschaden von insgesamt rund 160.000 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen ersten Weihnachtstag in Haaren.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein 26-Jähriger aus Herzogenrath gegen 4.15 Uhr in einem schweren BMW aus Richtung Kaninsberg unterwegs. In einer scharfen Linkskurve prallte der Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache gegen ein geparktes Auto, dann gegen eine Hauswand und gegen einen weiteren Pkw.

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Fassade des Hauses wurde so stark beschädigt, dass die Bewohner ihr Zuhause verlassen mussten.

(mg)
Mehr von Aachener Zeitung