Aachen: Auto prallt gegen Ampelmast: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Aachen : Auto prallt gegen Ampelmast: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Zwei Schwerverletzte und ein hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls in der Nacht zu Sonntag in Aachen. Ein 52-jähriger Autofahrer missachtete an einer Kreuzung die Vorfahrt eines 57-jährigen Autofahrers. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß.

<

p class="text">

Zur Unfallzeit war an der Kreuzung Hohenstaufenallee und Limburger Straße die Ampelanlage nicht in Betrieb. Der 52-Jähriger fuhr mit seinem Auto von der Limburger Straße aus in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit dem Auto des 57-jährigen Mannes zusammen, der auf der vorfahrtberechtigten Hohenstaufenallee fuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto des 52-Jährigen um die eigene Achse, schleuderte gegen einen Ampelmast und kam schließlich an einer Hauswand zum Stehen. Bei dem Unfall wurden beide Autofahrer schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Polizei den Sachschaden auf etwa 40.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung