Aachen: Aufmerksamer Anwohner hält Graffiti-Sprayer fest

Aachen: Aufmerksamer Anwohner hält Graffiti-Sprayer fest

Ein 27-jähriger Anwohner beobachtete am Mittwoch gegen 15.15 Uhr auf dem Schönforstwinkel drei Jugendliche. Als ein 16-Jähriger aus der Gruppe einen Poller mit roter Farbe besprühte, rief der Anwohner die Polizei und hielt die auf frischer Tat ertappten Sprayer bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest.

Der 17-Jährige räumte ein, eine Hausfassade mit roter Farbe besprüht zu haben. Sein 16-jähriger Freund gestand, den Poller besprüht zu haben und versuchte, die rote Farbe abzuwaschen. Es gelang ihm, die meiste Farbe vom Poller zu entfernen.

Über den Hausmeister verständigte die Polizei den Eigentümer des betroffenen Hauses. Die Jugendlichen wurden in die Obhut Ihrer Eltern übergeben. Ob sie noch für weitere Farbschmierereien in Betracht kommen, ist Gegenstand der weitergehenden Ermittlungen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung