Aachen: Auf Prostituierte eingeschlagen: Freier festgenommen

Aachen: Auf Prostituierte eingeschlagen: Freier festgenommen

Ein 35-jähriger Mann aus Aachen ist am Dienstagmorgen von der Polizei festgenommen worden. Er soll am Vorabend eine 44-jährige Frau brutal geschlagen und sexuell missbraucht haben.

Der mutmaßliche Täter hatte mit der Frau, die der Prostitution nachgeht, gemeinsamen Rauschgiftkonsum und Geschlechtsverkehr vereinbart. „Der 35-Jährige zeigte sich später aus Unzufriedenheit offensichtlich stark verärgert und schlug auf die 44-Jährige massiv ein“, heißt es im Bericht der Aachener Polizei.

Während der Gewalttätigkeiten beging er zudem sexuelle Handlungen an der Frau. Später warf er die Schwerverletzte aus der Wohnung.

Eine Polizeistreife entdeckte die Frau wenig später auf der Trierer Straße. Aufgrund ihrer Verletzungen kam sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. „Der 35-Jährige - der Polizei übrigens hinreichend bekannt - konnte in seiner Wohnung festgenommen werden“, ist im Polizeibericht zu lesen.

Seine Wohnung wurde beschlagnahmt. Gegenstände, mit denen die Tat begangen wurde, konnten sichergestellt werden. Die Frau blieb in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

(red/pol)