1. Lokales
  2. Aachen

Aseag-Angebote im Nahverkehr: Auch der Nachtbus fährt wieder

Aseag-Angebote im Nahverkehr : Auch der Nachtbus fährt wieder

Ab dem Wochenende bietet die Aseag neue Angebote und mehr Fahrten an. Der Ortsbus Brand geht nach der Probephase in den Regelbetrieb, und auch der Nachtbus fährt wieder.

Ab dem Wochenende gibt es im Busangebot der Aseag neue Angebote und mehr Fahrten. Wie das Unternehmen mitteilt, geht der Ortsbus Brand in den Regelbetrieb, und die Nachtbusse nehmen den Verkehr wieder auf.

Der Zehn-Minuten-Takt auf der Linie 51 wird von Aachen aus bis zur Haltestelle Birk in Würselen verlängert, und zwar an den Nachmittagen von montags bis freitags.

Der Ortsbus Brand hat die Probephase hinter sich. Als Linie OL5 fährt er im Regelbetrieb an den Markttagen dienstags und samstags zwischen 9 und 13 Uhr im 30-Minuten-Takt. Für Hin- und Rückfahrt ist jeweils ein Flugs-Ticket (1,60 Euro) zu kaufen. Das gilt beim Ortsbus Brand unabhängig von der Zahl der Haltestellen. Für Aachen gültige Zeitkarten des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) können auch genutzt werden.

Die Linie 50 bedient ab dem 13. Juni zusätzlich das Gewerbegebiet Eilendorf Süd. Der Linienweg zwischen Brand und Eilendorf wird angepasst, und zusätzliche Fahrten werden angeboten. Montags bis freitags gibt es in den Hauptverkehrszeiten jeweils drei Fahrten im Stundentakt in beide Richtungen. In den Nebenverkehrszeiten wird ein Anruf-Linien-Taxi (ALT) angeboten.

 Das Gewerbegebiet Eilendorf Süd wird in beiden Fahrtrichtungen über eine Schleife jeweils in der gleichen Fahrtrichtung bedient. In dem Gebiet werden dazu entlang der Kellershau- und Kaubendenstraße die beiden neuen Haltestellen „Kita Eilendorf Süd“ und „Kaubendenstraße“ eingerichtet. In Brand werden der Bereich Erberichshofstraße sowie (nur in Fahrtrichtung Eilendorf) der Bereich Kollenbruch und die Schwimmhalle zusätzlich bedient. In Eilendorf wird das Wohngebiet Breitbenden mit einer Stichfahrt zusätzlich angebunden und die Fahrten der Linie bis Continental verlängert.

 Die morgendliche Schulfahrt in Richtung Brand Schulzentrum um 7.25 Uhr (in den Ferien 7.28 Uhr) bleibt in der jetzigen Form über Brander Heide bestehen.

Das Coronavirus ist auf dem Rückzug. Jetzt können auch die Nachtbusse der Aseag wieder ihre Runden drehen. Und zwar ab der Nacht von Freitag, 11. Juni, auf Samstag, 12. Juni. Dazu gehören die Linien N1 bis N9 und N60 sowie alle Zubringerfahrten auf den Linien 11, 25, 33, 35 und 51.

Die Nachtbusse sind in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen unterwegs. Sie starten jeweils um 1.30, 2.30 und 3.30 Uhr ab Elisenbrunnen und Aachen-Bushof. Sie verbinden Aachens Zentrum mit den Außenbezirken. Die Nachtbusse fahren darüber hinaus bis nach Vaals und Kelmis, Kohlscheid, Bardenberg, Herzogenrath und Merkstein, Würselen und Stolberg sowie Richtung Roetgen, Simmerath und Imgenbroich. Auch die Fahrradbusse zwischen Aachen und Eifel sind ab dem 13. Juni unterwegs.

Alle Fahrpläne: aseag.de

(red)