Arbeitslosigkeit in Aachen steigt leicht

Arbeitsagentur veröffentlicht Zahlen : Arbeitslosigkeit in Aachen steigt leicht an

Nachdem die Arbeitslosigkeit zu Beginn des Jahres leicht gesunken war, ist sie im vergangenen Monat wieder angestiegen. In Aachen haben sich im März mit 9950 Personen 30 Aachenerinnen und Aachener mehr arbeitslos gemeldet als noch im Februar.

Das geht es den am Freitag veröffentlichen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit Aachen-Düren hervor. Die Arbeitslosenquote ist im März um 0,1 Prozentpunkte auf 7,4 Prozent angestiegen und hat damit wieder den Wert von Januar erreicht. Im Vorjahrssmonat März hatte die Arbeitslosenquote noch 8,0 Prozent betragen.

Mehr von Aachener Zeitung