Aachen: Anwohnerparken rund um die Thomashofstraße

Aachen: Anwohnerparken rund um die Thomashofstraße

Nach dem Mobilitätsausschuss und der Bezirksvertretung Aachen-Mitte hat nun auch der Rat einstimmig der Einrichtung der Bewohnerparkzone „T” rund um die Thomashofstraße zugestimmt.

Anwohner, die in der Jülicher Straße 1-109, Passstraße (bis Grüner Weg), Lombardenstraße, Robensstraße, Thomashofstraße, Karlsburgweg und Ungarnstraße wohnen, können voraussichtlich ab Anfang 2012 damit rechnen, einfacher einen Parkplatz zu finden. In der Vergangenheit hatte es zahlreiche Beschwerden über enormen Parkdruck in diesem Wohnquartier gegeben.

Einen Bewohnerparkausweis für diesen Bereich erhält, wer seinen Hauptwohnsitz mit einem an dieser Adresse zugelassenem Fahrzeug mit AC-Kennzeichen besitzt oder ein Firmenfahrzeug nutzt.

Studierende an einer Aachener Hoch- oder Fachhochschule, die ein Fahrzeug nicht nur vorübergehend von den Eltern zur Verfügung gestellt bekommen, erhalten ebenfalls einen Bewohnerparkausweis, wenn sie ihren Hauptwohnsitz in dem Viertel angemeldet haben.

Wer diese Bedingungen nicht erfüllt, kann mit einem Parkschein (Montag bis Freitag 9-19, Samstag 9-14 Uhr) sein Fahrzeug in diesem Bereich abstellen. Den Betrieben soll ein Job-Ticket-Programm angeboten werden.

Mehr von Aachener Zeitung