Aachen: Anonyme Drohung: Einsatz am Elisenbrunnen

Aachen: Anonyme Drohung: Einsatz am Elisenbrunnen

Eine anonyme Drohung gegen die Sparkasse hat am Samstagmittag für einen größeren Polizeieinsatz am Elisenbrunnen gesorgt. Beamte suchten unter anderem mit Spürhunden nach einem verdächtigen Brief oder Paket.

<

p class="text">

Die Sparkasse wurde geräumt und öffnete im Anschluss an die Polizeimaßnahmen auch nicht mehr. Fündig wurden die Ermittler aber nicht, bestätigte die Polizeileitstelle am Sonntag. Eine Gefahrenlage habe nach derzeitigen Erkenntnissen zu keinem Zeitpunkt bestanden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung