Aachen: Angebot für Körper und Seele

Aachen: Angebot für Körper und Seele

22 Generationen hat es gedauert, bis sich das fernöstliche Huichun Gong in Europa etabliert hat. Nun kann es auch in Aachen an der renommierten Wushan-Akademie erlernt werden.

Huichun Gong wurde vor über 800 Jahren in den daoistischen Klöstern des heiligen Huashan-Berges entwickelt, aber erst im 20. Jahrhundert von Min Zhiting, dem Abt des Klosters der Weißen Wolke, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht unter dem Namen „Die Methode von der authentischen Huashan-Schule, um die Gesundheit zu pflegen und die Jugend zurück zuholen“ — zusammengefasst in dem bildhaften Namen: Huichun Gong, Rückkehr des Frühlings.

Schon Min Zhiting teilte dieses hochwirksame System in neun verschiedene Methoden auf, um das Erlernen dieser Verjüngungsübungen für jeden zugänglich zu machen. „Anfänger beginnen mit dem Erlernen der ‚bewegten Methode‘ und der ‚Methode der Gesichtsmassage‘“, erklärt Dr. Eva Ji-Un Neumann (55) von der Wushan-Akademie. Sie lernte Huichun Gong von der heute über 70-jährigen Großmeisterin Mok Zhuangming, die in der Nachfolge von Min Zhiting Huichun Gong in weltweit unterrichtet.

Die bewegte Methode umfasst allein 24 Übungen voller Anmut und wunderschönen, fließend-dehnenden Bewegungen, wie „der kleine Drache macht einen Frühlingsausflug“, „die kleine Katze spielt mit dem Schmetterling“, oder „die Fee Yunü steigt vom Himmel auf die Erde herab“.

„Huichun Gong nährt Körper, Seele und Geist“ erläutert Dr. Neumann. „Der Körper wird geschmeidig, durchlässig, aber auch muskulär gestärkt. Man fühlt sich behaglich, erfrischt und der Geist wird klar. In diesem Sinne“, fährt Dr. Neumann fort, „zielt Huichun Gong, welches ja aus einer spirituellen, daoistischen Tradition kommt, auf eine innerliche Verjüngung, eben auf die ‚Rückkehr‘ eines Zustandes im ‚Frühling’ unseres Lebens.“

Seit gut sieben Jahren unterrichtet Dr. Neumann, ursprünglich Biologin und Philosophin, an der Wushan-Akademie Qigong und Taijiquan, in wöchentlichen Kursen und Ausbildungsgängen.

Weitere Infos unter www.wushan.de oder unter 41227090. Der Workshop für Interessenten ist am Samstag, 12. September, 10 bis 17 Uhr, in der Wushan-Akademie, Hanbrucher Straße 40. Ein Kurs startet am 17. September.