Aachen: Ampelausfall am Kaiserplatz ist behoben

Aachen : Ampelausfall am Kaiserplatz ist behoben

Lange Staus und mittendrin fünf Polizisten beim Regeln des Verkehrs: Dieser Anblick bot sich am Montagmorgen am Kaiserplatz in der Aachener Innenstadt ungezählten Verkehrsteilnehmern. Die Ampelanlage auf der vielbefahrenen Kreuzung war am Sonntag ausgefallen - am Montag, kurz vor 14 Uhr, war das Problem dann behoben.

Ein Kurzschluss hatte einen Kabelschaden auf der Mittelinsel am Adalbertsteinweg hervorgerufen, wie Bernhard Steindor vom Fachbereich Stadtentwicklung Verkehrsanlagen der Stadt Aachen vor Ort erklärte. Techniker zogen am Vormittag ein neues Kabel, um ein Provisorium zu errichten.

Die Aachener Polizei regelt am Kaiserplatz den Verkehr, es kommt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Foto: Andreas Steindl

Bis Mittwoch soll dann die endgültige Reparatur erfolgen. „Es kann sein, dass wir dann zeitweise eine der Linksabbiegerspuren aus dem Adalbertsteinweg heraus sperren müssen“, sagte Steindor. Dann wäre nur eine Spur freigegeben, um links auf die Wilhelmstraße abzubiegen.

Die Aachener Polizei regelt am Kaiserplatz den Verkehr, es kommt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Foto: Andreas Steindl

Die Aachener Polizei hatte bereits am Sonntagabend unter Berufung auf den zuständigen Wartungsdienst des Ampelherstellers Siemens bekannt gegeben, dass die Ampel bis auf weiteres ausgefallen sei und geraten, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

Die Aachener Polizei regelt am Kaiserplatz den Verkehr, es kommt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Foto: Andreas Steindl
(nt/red)
Mehr von Aachener Zeitung