1. Lokales
  2. Aachen

Aus Steinstücken rekonstruiert: Altes Eingangsportal der Annakapelle ist zurück am Dom

Aus Steinstücken rekonstruiert : Altes Eingangsportal der Annakapelle ist zurück am Dom

Nanu? Das stand doch beim letzten Mal noch nicht da!? Vielen Passanten, die derzeit über den Münsterplatz flanieren und die Südfassade des Aachener Doms betrachten, fällt eine Veränderung auf. Im Garten vor der Mitte des 15. Jahrhunderts errichteten Annakapelle steht seit kurzem ein neuer Torbogen.

Wobei „neu“ es nicht ganz trifft. Die beiden Pfeiler mit Rundbogen aus Blaustein wurden sozusagen „recycelt“. Sie bildeten nach Mitteilung des Domkapitels einst das Eingangsportal zur Annakapelle, die man bis 1865 vom Münsterplatz aus betreten konnte.

In den vergangenen Jahrzehnten lagerte es unbeachtet auf einem Bauhof der Stadt Aachen. Ein Aachener Steinmetzbetrieb wurde schließlich darauf aufmerksam, ordnete die historischen Steinstücke folgerichtig dem Dom zu und kaufte sie auf. Dank finanzieller Hilfe des Karlsvereins/Dombauvereins konnten die steinernen Überreste zurückerworben und in der Nähe der ursprünglichen Stelle wieder aufgebaut werden.