Aachen: Alle Generationen schnüren Schuhe für den guten Zweck

Aachen : Alle Generationen schnüren Schuhe für den guten Zweck

„Auf die Plätze, fertig, los“ schallt es am Morgen des 24. Juni aus den Lautsprechern des Waldstadions. Wie in den Vorjahren wird die Benefizveranstaltung mit dem Bambinilauf von den jüngsten Teilnehmern eröffnet werden.

Folgen werden knapp fünf Stunden mit vielen Kilometern purer Freude für den guten Zweck. Dieses Jahr laden die Organisatoren Manfred Xhonneux vom „Runnershop“ und Ralf Hagen, Vorsitzender des Vereins „Lustlauf mein Verein“, bereits zum 18. Mal zum Benefizlauf ins Waldstadion ein.

Hier läuft wirklich jeder mit, denn dank des breiten Angebots mit Bambini-, Schüler-, Jedermann-, Volks und Nordic-Walking-Lauf ist für jeden etwas dabei. Eine Besonderheit des Benefizlaufs jährt sich dieses Jahr zum fünften Mal: Das Rollirennen über 800 Meter stößt nicht nur bei den Teilnehmern alljährlich auf große Begeisterung.

Verschiedene Aachener Firmen und die Sponsoren unterstützen die Aktion und werden mit eigenen Teams auf den Strecken im Aachener Wald unterwegs sein.

„Unser Benefizlauf ist der etwas andere Lauf, bei dem nicht die schnellste Zeit oder die Sieger im Vordergrund stehen, sondern die Freude, mit der alle Teilnehmer gemeinsam bei der Sache sind“, erklärt Xhonneux. Getreu dem Motto „Wenn du gut für dich sorgst, dann hast du auch die Kraft und Energie, für andere zu sorgen“ geht wie immer der komplette Erlös an karitative Einrichtungen. In diesem Jahr werden sich der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte (VKM) sowie die Hospizstiftung der Region Aachen und das Projekt „Running for Kids“ den Erlös teilen.

Daniela Jahn vom VKM und Simon Kluge von der Hospizstiftung sind dankbar für die Veranstaltung, da sie von Jung bis Alt eine große Gemeinschaft ermögliche. Sie sind sich einig: „Das Leben ist Bewegung, und das bis zuletzt“. Seit 1999 konnten so insgesamt 200.000 Euro gesammelt werden, und für die Veranstalter ist das erst der Ansporn, in diesem Jahr mit allen gemeinsam weiter zu laufen.

Anmeldungen für den 18. Benefizlauf am Sonntag, 24. Juni, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Marcel Philipp sind ab sofort mit einem Meldeformular im Runner Shop an der Neupforte 15 sowie online auf www.benefizlauf.de möglich.

Um 9.15 Uhr wird die Veranstaltung mit einer Begrüßung starten, um 10 Uhr laufen die Bambinis über 400 Meter. Danach starten die Schülerinnen und Schüler ihren 800-Meter-Lauf um 10.15 Uhr. Das Rennen der Rollis über 800 Meter beginnt um 10.45 Uhr. Der Teamlauf über 3000 Meter richtet sich ab 11.15 Uhr an Freundeskreise, Familien und Büroteams. Die längsten Läufe mit den höchsten Teilnehmerzahlen sind der Jedermannlauf über 5000 Meter um 12 Uhr sowie der Volkslauf über 10000 Meter um 13.15 Uhr. Zuletzt startet der Nordic-Walking-Lauf über 8000 Meter um 13.20 Uhr.

Dem ehemaligen Marathonläufer Peter Borsdorff, Gründer des Projekts „Running for Kids“, ist es wichtig, immer mehr Menschen für das gemeinsame Laufen zu ermutigen: „Viele Menschen sagen sich im Leben, man müsste mal etwas für andere machen. Wir aber setzen uns jetzt ein!“

Mehr von Aachener Zeitung