Aachen: „Aktionstag Ehrenwert“: Prima Plattform für die Vereine

Aachen : „Aktionstag Ehrenwert“: Prima Plattform für die Vereine

Der „Ehrenwert- Aktionstag der Aachener Vereine“ ist längst Tradition und findet am Sonntag, 9. September, in der Innenstadt statt. Noch besteht für die Aachener Vereine die Chance, sich zur Teilnahme am Aktionstag anzumelden — wenn sie das nicht schon längst gemacht haben. Denn bis zum 15. Juni sind Anmeldungen noch möglich.

Die Vereine können sich an vielen Stellen in der Altstadt mit einem eigenen Stand und bzw. oder einem originellen Beitrag zum Bühnenprogramm einem breiten Publikum präsentieren. Über 160 Vereine nahmen in den vergangenen Jahren jeweils am Aktionstag teil und auch für die diesjährige, inzwischen schon siebte Auflage, lädt Oberbürgermeister Marcel Philipp wieder zum regen Mitwirken ein. Die Teilnahme an diesem Event ist für Vereine kostenfrei.

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass der „Aktionstag Ehrenwert“ eine gute Plattform bietet, um Kontakte zu anderen Vereinen, Interessenten und potenziellen Förderern und Sponsoren zu knüpfen. Zudem können teilnehmende Vereine an den Ständen über ihre Arbeit und Aktivitäten informieren und so interessierte Bürger auf direktem Wege ansprechen.

Zeitgleich mit dem Aktionstag wird es voraussichtlich auch einen verkaufsoffenen Sonntag geben, wenn der Rat der Stadt den vorgeschlagenen Terminen so zustimmt. Dann wird man den Besuch des „Aktionstages Ehrenwert“ mit einem Bummel durch die Läden der Aachener Innenstadt verbinden können.

Vereine können sich für den „Ehrenwert-Aktionstag der Aachener Vereine“ noch bis zum 15. Juni anmelden. Fragen zur Veranstaltung beantworten Petra Mahr, (Telefon 432-7239; Petra.mahr@mail.aachen.de) und Heiko Hartleb, (Telefon 432-7236; heiko.hartleb@mail.aachen.de) vom Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement der Stadt Aachen.

Mehr von Aachener Zeitung