Kommentar zu Radschutzstreifen: Absurde Staus kommen die Stadt teuer zu stehen

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zu Radschutzstreifen : Absurde Staus kommen die Stadt teuer zu stehen

Einfach irre! Mit ein paar Pinselstrichen für 234.000 Euro legt die Stadt einige Hauptverkehrsadern lahm. Zumindest zeitweise. Vor allem der Wegfall von Fahrspuren auf der Sedanstraße und auf der Stolberger Straße sorgt – welch Überraschung! – für extreme Rückstaus, vor allem im Berufsverkehr.