1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: ABL gibt 500 Euro für Hörgeschädigtenzentrum

Aachen : ABL gibt 500 Euro für Hörgeschädigtenzentrum

Ihr Wahlversprechen einlösen - das wollten sie, auch wenn die Kommunalwahl für die Aachener Bürgerliste (ABL) wenig erfolgreich war - in den Rat ist die Partei nicht eingezogen. Ihr Wahlversprechen einlösen, das heißt, eine Spende in Höhe von 500 Euro an Helmut Thyssen und Ulrike Merkelbach vom Zentrum für Hörgeschädigte (HGZ) Aachen zu überreichen.

rDe tBgera rwa nummk,emsneoagemz lwie edi ABL mi fkmalWpha fau ads ceDrukn nov Wataehlpnkla irchtvtzee aht.et Wr„i evneiritens irebel ni eienn tneug kZwec asl ni ied gnlrpeausufZt dre nnIdttsena mti p,tokfnöiiee”rkPl agts edr tezwie tnserodViez PtuCelar-se o.wssKo eiD npeSde lcmirötegh med ZGH neien fsuuAlg itm niree iep.ngreoSpnuer „irW nufree nsu bos,sdnree eiwl dennepS ide terAib tmi ndu die unagBrte onv gedeöHägnhritsc hsn”ecri, os .Tneshsy mI kObtreo wthleä ied ABL edaremßu eenin nenue :sroanVdt eizsedVtrnor lteibb .Dr hiMaelc eenxi,Mr eletrreltStevr sti te-ePulrasC wooss.K crmahneztiSesit ist lrUsua sauHnan,m asd mAt sed fscShrrrtfiühe rnmiübtem eUw ßaSut,r seBteiizr disn iSeban artußS udn rborteN hclF.hiör iDe ALB lilw cuah wrenhteii eaüiBivtinigrrnte tünzsntetue.r „uhcA wnne dei lhWa rüf nus nchti os aggsnenauge sti iwe hwtncüesg, olelwn wri esunenr äernhlW liingar,inesse dass rwi eomdztrt hcrwnemeteia nud usn teihnwrei rfü eid rreüBg ie”zte,nnse so .swsoKo ieD ALB hetat bie red aowmhlaKnlmu mi suAutg run ,420 oerztPn der tmemiSn rnaehtle.