Aachen: Aachener Weihnachtscircus: Bunter Auftakt im Zelt auf dem Bendplatz

Aachen: Aachener Weihnachtscircus: Bunter Auftakt im Zelt auf dem Bendplatz

Nervenkitzel, Staunen, glitzernde Fantasien und jede Menge Spaß bietet der Weihnachtscircus Aachen bis zum 7. Januar auf dem Bendplatz. Mit einer furiosen Show feierten am Freitag über 1250 Zuschauer den Start.

Es ist der Start zu einem Gastspiel, das mit dem Clown „Fumagalli“ und seinem Bruder Daris, der zugleich sein optimaler Partner in den lustigen und artistischen Spielszenen ist, prominente Künstler in der Manege. Eingerahmt durch flotte Musik, schöne Girls und viele Überraschungen wurde ein Programm der Superlative geboteb, das mit dem „Wheel of Death“, dem „Todesrad“ der Duffy Brothers, ein echtes Highlight auch noch im zweiten Teil des Abends zeigt.

Circus Foto: Andreas Herrmann</p>

Dem Publikum stockte der Atem bei den halsbrecherischen Aktionen der beiden jungen Männer, die hochkonzentriert Artistik auf höchstem Niveau boten. Tickets gibt es beim Kundenservice Medienhaus Zeitungsverlag Aachen. Infos auch unter www.weihnachtscircus-aachen.eu.

"Diabolo" mit Georgio Foto: Andreas Herrmann</p>
(sar)
Mehr von Aachener Zeitung