1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: „Aachen nimmt Platz“: Sonniges Urlaubsfeeling mitten im Elisengarten

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : „Aachen nimmt Platz“: Sonniges Urlaubsfeeling mitten im Elisengarten

Ordnung muss sein, auch im freizeitlichen Treiben in der Innenstadt. So blickte Till Schüler um kurz vor 11 Uhr prüfend Blick, ob denn alle Liegestühle im Elisengarten auch in Reih und Glied standen. „Dieses Mal sind sie himmelblau — genau wie der Himmel heute selbst“, sagte er und setzte sich auf einen der insgesamt 100 Liegestühle, die im Rahmen der Aktion „Aachen nimmt Platz“ bereits zum dritten Mal von den Akteuren des Zusammenschlusses „Einkaufen in Aachen“ aufgestellt wurden.

risDee tis niee invtIeiait rde atdSt cnheAa, des heacnA utioTrs irecvSe e..V udn dse ekMträ ud-n ietosrnAsiskke tyiC .Ve. C)M(A — nmageeism imt ECE etmarnegoejtmkPan oswie witeneer kreuAnet sde hnai.denlszelE „nUs hgte es ra,udm itm rde oitkAn edn neihdräintcensst elEendnahizl ftzwreneuau dnu zu ö“rn,erfd etotnbe ü,clrhSe rraatingosO sisntee des tiriaessntviIkie ndamIi.nnnaetgttekrs Er enert:gäz i„De eüseLltehgi adnle uzm rwVeeilne ein und mna tah ide ökleithgMc,i cish inee kuzre uPsea ovm nhpeSop uz nnnge.ö eiD tnItendnsa tbel mvo ndleziahEeln — dnu irw chmötne asd nlbEsier os raittvakt wei lmchgiö “ngetesl.ta

Neben dne 010 nbuael tLleeesihnüg ienggn reetewi 05 an risneehedvce ndL,äe dmita udneKn nwieshcz nHeso udn kRcöne esflbenla zkru artfK nkante knen.ton Dass die kAinto onhsc legna kine tiGephmiep mher ,ist uedwr id,cuehtl sal etribes um fünf niteMun nhca 11 hrU os tgu ewi aell eheiglstLeü leebgt nrw.ea enrnReisevureg imt daHnchut rdoe äihhnmelc rnwae tcinh sttegt.aet reW eine eeLig enis itenuEgm enennn el,lowt der mstues bis uzm ghNtcaitam nrwate. nnDe ab 61 Uhr uefdrt man ineen mit cnha aeHsu ehenn.m

hoDc cosnh rbvoa zteutnn Jngu udn Alt ied leeiGhng,tee mu ieb merrhelhci rtWete in llrea Ruhe die onnSe zu e.eigßnen rW„i chseanu mal, eiw alneg wir eihinbbre.el aWs neures ätVrore g,enath rceinhe edi cklreo rfü ermeher ed,nnuS“t etzelrhä eJul ,encdSiehr ide mti Kdin nud nMan tdlncoiehr nrtaiPov taicgkenpe ,theat neei ecDke rüf ceotrhT ayaM ueesaebrtti nud se hsci tim eemin hcBu mi litusLeegh embqeu cetah.m

Ncah udn hnac afnedn hcau ileve imt üTten bkceeapt imeaFnil end eWg ni edn rs.agtleneinE iDe ieihlelgen gnuneiM lal:re oS thacm Efainkeun irgcith pSßa.