Aachen: Feuer am Eisenbahnweg sorgt für Gummigeruch

Feuer am Eisenbahnweg : Starker Gummigeruch im Aachener Osten

Wegen eines Brandes am Eisenbahnweg ist die Feuerwehr am Mittwochvormittag in den Aachener Osten ausgerückt. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Derweil verteilte sich ein starker Gummigeruch im näheren Umkreis.

Wie die Leitstelle auf Anfrage mitteilte, ist die Feuerwehr um 11.08 Uhr ausgerückt. Das Feuer war demzufolge in einem Betrieb am Eisenbahnweg / Ecke Zeppelinstraße ausgebrochen. Der starke Gummigeruch, den man bis zu den Aachen Arkaden wahrnehmen konnte, sei eine „Nacherscheinung“ des Feuers, hieß es seitens der Leitstelle. Das Feuer war innerhalb einer halben Stunde gelöscht. Nähere Angaben zur Brandursache gab es zunächst nicht.

(akas)
Mehr von Aachener Zeitung