1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Auto kippt auf die Seite, Unfallhergang bleibt unklar

Keine Verletzten : Auto kippt auf Jülicher Straße um

Am Montagmorgen ist es auf der Jülicher Straße zu einem Unfall gekommen. Ein Auto ist dabei auf die Seite gekippt. Bei dem Unfall entstand lediglich ein kleinerer Sachschaden und es wurde niemand verletzt.

Laut der Polizei-Pressestelle in Aachen ereignete sich der Unfall gegen 9.30 Uhr. Es waren keine weiteren Fahrzeuge in den Unfall involviert, so ein Polizeisprecher. Wieso genau das Fahrzeug auf die Seite gekippt ist, bleibt weiterhin unklar. Zum Unfallhergang würde man, da es sich um einen leichten Unfall handle, auch nicht weiter ermitteln. Es entstand nur ein geringer Sachschaden und niemand wurde verletzt.

Die Jülicher Straße war für eine knappe Stunde, von kurz vor 10.00 Uhr bis kurz vor 11.00 Uhr, in Richtung Innenstadt zwischen der Joseph-von-Görres-Straße und der Lombardenstraße gesperrt.

(red )