1. Lokales
  2. Aachen

Nach Sturz im Bus: 87-Jähriger von Ersthelfer beklaut

Nach Sturz im Bus : 87-Jähriger von Ersthelfer beklaut

Ein 87-jähriger Mann ist in Aachen nach einem Sturz in einem Bus offenbar von einem vermeintlichen Helfer, der die missliche Lage ausnutzte, bestohlen worden.

Der 87-jähriger Fahrgast war bei einem Zusammenstoß des Linienbusses, in dem er saß, mit einem Pkw gestürzt. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits am Mittwoch auf der Schurzelter Straße. Mehrere Menschen im Bus halfen dem Senior nach dem Sturz. Erst im Nachgang bemerkte er nach Angaben der Polizei, dass seine Brieftasche fehlte.

Einer der „Helfer“ hatte die hilflose Lage des Mannes offenbar ausgenutzt, um sich selbst zu bereichern. Das Portemonnaie des Mannes wurde zwischenzeitlich – ohne das enthaltene Bargeld – von einem Angestellten der Stadt gefunden und an die Familie übergeben.

Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl abgeben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-33201 oder außerhalb der Bürozeiten unter der Nummer 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)