Aachen: 60 Liter Rostschutzmittel fließen ins Freie

Aachen: 60 Liter Rostschutzmittel fließen ins Freie

Die Feuerwehr ist am Mittwochnachmittag zum Willy-Brandt-Platz gerufen worden, weil dort Behälter mit einer unbekannten Chemikalie umgekippt waren. Zunächst war nicht klar, ob sogar Evakuierungsmaßnahmen ergriffen werden mussten.

Schließlich stand fest, dass es sich um ein Rostschutzmittel handelte.

60 Liter davon waren ins Freie gelangt. Ein Trupp der Feuerwehr ging mit Atemschutz und leichter Schutzkleidung vor und streute die Chemikalie ab. Ein Mitarbeiter eines Modehauses wurde vom Rettungsdienst behandelt werden, weil er eine allergische Reaktion zeigte.

Mehr von Aachener Zeitung