Aachen: 4,5 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt

Aachen: 4,5 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt

Die Bundespolizei Aachen hat während einer Grenzkontrolle einen Mann festgenommen, der in seinem Fahrzeug in einer Gepäcktasche über 4,5 Kilogramm Marihuana von den Niederlanden nach Deutschland schmuggeln wollte.

Laut Angaben der Bundespolizei endete seine Fahrt In Aachen-Laurensberg, als die Beamten den Kofferraum seines Fahrzeuges öffneten und die Drogen fanden. Das Marihuana hat einen Schwarzmarktwert im fünfstelligen Bereich.

Der 49-Jährige wurde mit den beschlagnahmten Drogen der Zollfahndung übergeben und im Anschluss dem Haftrichter vorgeführt. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

(red/pol)