Aachen: 2000 „i-Dötzchen” drängen zum ersten Schultag an die Pulte

Aachen: 2000 „i-Dötzchen” drängen zum ersten Schultag an die Pulte

Kleine Menschen mit großen Ranzen: Für rund 2000 Jungen und Mädchen hat an den vergangenen beiden Tagen das Schulleben an den 40 Aachener Grundschulen begonnen.

In der Gemeinschaftsgrundschule Laurensberg haben die vielen „i-Dötzchen” ihren Abschied vom Kindergartenalltag zuerst mit einem Gottesdienst gefeiert. Anschließend ging´s weiter zum Willkommensfest in der Turnhalle, mit dem die Zweitklässler ihre jüngeren Kameraden empfingen.

Danach konnten die Neulinge endlich Klassenraumluft schnuppern, während sich die Eltern bei der Schulleitung, bei der Betreuung und beim Förderverein über den künftigen Alltag ihrer Kinder informieren konnten.

Mehr von Aachener Zeitung