1. Lokales
  2. Aachen

100 Teilnehmer bei "Fridays-for-Future"-Demo in Aachen

Kostenpflichtiger Inhalt: Vom Elisenbrunnen zum Hansemannplatz : „Klimagerechtigkeit geht nicht ohne Gendergerechtigkeit“

„Der Klimawandel wird das Leben unerträglich machen, und dagegen müssen wir etwas tun“, sagte Clemens Sebastian Preisler, als „Fridays for Future“ am Freitag ausnahmsweise mal nachmittags auf die Straße ging. Mit Blick auf den Weltfrauentag am Sonntag nahmen die Aktivisten dabei ganz besonders die Frauen in den Blick.