Kreis Heinsberg: Leo Dautzenberg wird finanzpolitischer Sprecher

Kreis Heinsberg: Leo Dautzenberg wird finanzpolitischer Sprecher

Die CDU-CSU-Bundestagsfraktion hat den Heinsberger Abgeordneten Leo Dautzenberg, zu ihrem Finanzpolitischen Sprecher gewählt.

Dautzenberg erzielte 97,4 Prozent Zustimmung. Er vertritt damit die Bundestagsfraktion in allen finanzpolitischen Fragestellungen. Seine erste Aufgabe wird die Begleitung des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes im Gesetzgebungsverfahren sein.

Mit dem Gesetz setzt die Union ihr Sofortprogramm um und entlastet die Bürger um 8,5 Milliarden Euro. Dautzenberg zeigte sich gegenüber unserer Zeitung „über die große Zustimmung in der Fraktion” erfreut und bedankte sich für das Vertrauen.

Der 59-Jährige gehört dem Bundestag seit 1998 an und war in der letzten Wahlperiode Obmann der Union im Finanzausschuss.

Mehr von Aachener Zeitung