Erkelenz: Lebensgefährlich: Die Kinderwagenrampe an der Post „muss weg”

Erkelenz: Lebensgefährlich: Die Kinderwagenrampe an der Post „muss weg”

Die nach Auffassung einiger Teilnehmer „lebensgefährliche” Kinderwagenrampe zum Aufgang der Postagentur in Erkelenz an der Kölner Straße war ein brisantes Thema in der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises ÖPNV und Verkehr beim Runden Tisch.

Die Gefahrenstelle müsse weg und durch einen gefahrlos benutzbaren Auf- und Abgang für Behinderte, ältere Menschen und Eltern mit Kinderwagen ersetzt werden. Dies war die übereinstimmende Aussage des Arbeitskreises.

Er beriet anschließend Maßnahmen, wie schnellstmöglich Abhilfe geschaffen werden könne. Im Gespräch waren die Einschaltung der Behindertenbeauftragten der Landesregierung und Anträge an den Rat und die Verwaltung der Stadt Erkelenz.

Letztlich wurde vereinbart, einen Antrag in den Stadtrat einzubringen.

Mehr von Aachener Zeitung