Kreis Heinsberg: Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking kommt in den Selfkant

Kreis Heinsberg: Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking kommt in den Selfkant

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers (CDU) kommt die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Christina Schulze Föcking (CDU), am Donnerstag, 7. September, in den Kreis Heinsberg.

„Christina Schulze Föcking ist ein kompetentes Mitglied der Regierungsmannschaft von Ministerpräsident Armin Laschet im Bereich der Landwirtschaft. Sie setzt sich schon seit langem für die Landwirtschaft und deren Beschäftigte ein“, erklärte Oellers.

Schulze Föcking, seit 2010 Mitglied des Landtages, wurde nach der jüngsten Landtagswahl von Laschet in das Ministeramt berufen. Zuletzt hatten Vorwürfe zu den Zuständen im Schweinemastbetrieb auf dem Hof ihrer Familie für Schlagzeilen gesorgt.

Schulze Föcking wird am 7. September im Selfkant zu Gast sein. Ab 10 Uhr wird sie auf dem Hof der Familie Meuwissen in Selfkant-Stein am Clemensweg (nahe Auf dem Stein 40) über das Thema „Neue Landwirtschaft für NRW“ sprechen. Anschließend gibt es die Gelegenheit zu Fragen und Anmerkungen.

Laut Oellers sind alle interessierten Bürger zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Mehr von Aachener Zeitung