1. Kultur

Köln: Zu viele Pickel: 17-Jähriger in U-Haft

Köln : Zu viele Pickel: 17-Jähriger in U-Haft

Ein jugendlicher Straßenräuber aus Köln ist wegen seiner auffälligen Akne schnell gefasst worden.

Der 17-Jährige sei nicht zuletzt wegen seiner vielen Pickel von mehreren Opfern wiedererkannt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Jugendliche soll am Mittwoch in zwei Kölner Stadtteilen bei Überfällen auf Gleichaltrige mehrere Mobiltelefone erbeutet haben. Kurz bevor er an einer Straßenbahnhaltestelle ein weiteres Opfer angreifen konnte, wurde er von Zivilfahndern festgenommen.

Der 17-Jährige gab acht Raubstraftaten zu. Als Motiv nannte er seinen regelmäßigen Kontakt zu anderen jugendlichen Intensivtätern. Dies habe ihn zu Straftaten verführt. Wegen der Wiederholungsgefahr erwirkt die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl.