1. Kultur

Köln: Zoll pfändet Reisebus: 70.000 Euro „Schulden” beim Finanzamt

Köln : Zoll pfändet Reisebus: 70.000 Euro „Schulden” beim Finanzamt

Zollbeamte haben auf einem Rastplatz in Frechen bei Köln gleich einen ganzen Reisebus gepfändet.

Mitarbeiter der Mobilen Kontrollgruppe entdeckten am Montagabend, dass die Verantwortlichen des osteuropäischen Reiseunternehmens dem deutschen Finanzamt rund 70.000 Euro schuldig sind, wie das Hauptzollamt am Dienstag in Köln mitteilte.

Da keiner der drei angetroffenen Busfahrer in der Lage war, die Summe zu entrichten, pfändeten die Zöllner den Reisebus und ließen ihn abschleppen. Passagiere waren nicht an Bord. Die drei Busfahrer mussten ihre Reise im Taxi fortsetzen.