1. Kultur

Bremen: „Zehn Gebote” wieder geprobt

Bremen : „Zehn Gebote” wieder geprobt

Nach der geplatzten Inszenierung im Bremer Dom wird das umstrittene Theaterstück „Die zehn Gebote” von Johann Kresnik in der Bremer Friedenskirche einstudiert.

„Es ist eine sehr polarisierte Situation”, sagte Pastor Bernd Klingbeil-Jahr von der Friedensgemeinde am Montag der dpa. Noch immer reagierten Menschen, die sich in ihren religiösen Gefühlen verletzt sehen, mit heftiger Ablehnung und scharfem Protest. „Ganz überwiegend gibt es aber Zuspruch.”

Das Stück sollte ursprünglich im Bremer Dom aufgeführt werden.

Dort waren die Proben aber nach vehementen Protesten von Gläubigen vor allem wegen des geplanten Auftritts nackter Frauen Mitte Dezember gestoppt worden. In dem Stück spielt auch der Ende November aus dem Gefängnis entlassene, vermutlich unschuldig inhaftierte Schauspieler Günther Kaufmann eine Hauptrolle.

Premiere soll am 22. Januar sein.