Neuss/Köln: Wolfgang Niedecken erhält Friedestrompreis für „Dialektliteratur”

Neuss/Köln: Wolfgang Niedecken erhält Friedestrompreis für „Dialektliteratur”

Wolfgang Niedecken, Sänger der Kölner Band BAP, erhält den Friedestrompreis 2008 für besondere Verdienste um die deutschsprachige Dialektliteratur.

Die Auszeichnung wird seit 1986 alle zwei Jahre vom Rhein-Kreis Neuss vergeben. Wie die Kreisverwaltung am Freitag mitteilte, kann Niedecken den Preis am 17. Oktober bei einem Fest auf der Burg Friedestrom in Dormagen entgegennehmen.

Der Kölner ist der zwölfte Würdenträger. Dazu zählen auch die Kabarettisten Gerhard Polt und Gerd Dudenhöffer. Der Preis wird vom Internationalen Mundartarchiv „Ludwig Soumagne” des Kreises Neuss verliehen. Er ist mit 3600 Euro dotiert.

Mehr von Aachener Zeitung