1. Kultur

Bonn: Wolff-Preis geht an Weidle Verlag

Bonn : Wolff-Preis geht an Weidle Verlag

Der Bonner Weidle Verlag erhält den mit 26.000 Euro dotierten Kurt-Wolff-Preis 2005.

Das teilte die Kurt-Wolff-Stiftung zur Förderung einer vielfältigen Verlags- und Literaturszene am Mittwoch in Leipzig mit. Seit mehr als einem Jahrzehnt folge der Weidle Verlag mit seinem Buch-Programm dem Anspruch inhaltlicher und gestalterischer Perfektion.

Der Verlag öffne literarische Nischen und mache sie dem Publikum zugänglich. Er sei daher ein vorbildhaftes Beispiel für unabhängige Verlage in Deutschland.

Ein Schwerpunkt des Verlages ist die Veröffentlichung von Literatur des Exils. Außerdem umfasst das Verlagsprogramm Bücher zur Kunst und zum Expressionismus. Der Förderpreis der Stiftung in Höhe von 5000 Euro geht an den Lehmstedt Verlag in Leipzig.