1. Kultur

Aachen: Was Bibel, Koran und Thora gemeinsam haben

Aachen : Was Bibel, Koran und Thora gemeinsam haben

„Brücken in die Zukunft” baut in diesen Wochen eine Veranstaltungsreihe der RWTH, die eine neue Grundlage für das gegenseitige Verständnis und Miteinander von Christentum, Islam und Judentum in Aachen und der Region schaffen will.

Offensichtlich stößt dieser Versuch auf großes Interesse in der Bevölkerung. Zur Eröffnungsveranstaltung am vergangenen Donnerstag erschienen mit fast 500 Besuchern drei Mal so viel wie das „Forum Technik und Gesellschaft”, das diesen Trialog organisiert, erhofft hatte. Zum Vortrag des Islamexperten Wolfgang Lerch über „Bilder des Islam” erwies sich der Hörsaal Fo4 des Kármán-Auditoriums als viel zu klein, so dass der Termin am Donnerstag in Raum Fo2 stattfinden wird.

Vorgestellt und diskutiert wird ab 19 Uhr: „Das Buch”. Und das heißt, die jeweils heilige Schrift der drei Religionen, Thora, Bibel und Koran. Alle drei Bücher huldigen dem gleichen Gott und beschreiben, in ihren älteren Teilen, die gleiche Geschichte.