1. Kultur

Aachen: Vortrag über Rettung der Dürer-Bilder

Aachen : Vortrag über Rettung der Dürer-Bilder

„Das Münchner Dürer-Attentat: Schadensbild und Restaurierungsmaßnahmen” - so lautet der Titel eines Vortrags im Suermondt-Ludwig-Museum.

Restaurator Konrad Laudenbach von der Bayerischen Staatsgemäldesammlung berichtet am Mittwoch, 16. Februar, 19.30 Uhr, an der Wilhelmstraße 18 über das Säure-Attentat eines Geistesgestörten, der am 21. April 1988 fünf Gemälde der Alten Pinakothek München schwer beschädigte.

Der Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Museumsverein informiert über Sofortmaßnahmen, die naturwissenschaftlichen Untersuchungen des Schadensbildes und die Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen.