1. Kultur

Köln: Virtuelle Wettkämpfe bei World Cyber Games gestartet

Köln : Virtuelle Wettkämpfe bei World Cyber Games gestartet

Die Spielekonsolen sind gestartet, die Computer hochgefahren: Am Donnerstagmittag haben die ersten finalen Wettkämpfe der diesjährigen World Cyber Games (WCG) in Köln begonnen.

Bei dem weltweit größten Event des eSports treten rund 800 Spieler aus 78 Nationen in den virtuellen Kampf um Medaillen sowie Geld- und Sachpreise im Wert von insgesamt 370.000 Euro.

Bis zum Sonntag werden Wettbewerbe in 14 Disziplinen - vom Autorennen bis zum Strategiespiel - ausgetragen. Jeder Teilnehmer startet in seiner Spezialdisziplin. Für Deutschland, das in der Länderwertung derzeit auf Platz zwei hinter Südkorea und vor den USA rangiert, starten 40 Spieler.