Aachen: Virtual Reality bald im Ludwig Forum erleben

Aachen : Virtual Reality bald im Ludwig Forum erleben

Wie leicht Menschen zu täuschen sind und wie die Kunst seit jeher mit der Wahrnehmung spielt, damit beschäftigt sich noch bis zum 13. Januar 2019 die Ausstellung „Lust der Täuschung“ in der Kunsthalle München. Die Exponate reichen von der antiken Kunst bis zur Virtual Reality (VR).

Einen besonderen Nervenkitzel erleben Besucher etwa bei „Richie’s Plank Experience“ der Gruppe ToastVR (Richard Eastes, Toni Eastes, Daniel Todorov): Mit VR-Brille balanciert man in schwindelerregender Höhe über eine vermeintliche Großstadtschlucht.

Wer sich der Lust der Täuschung hingeben möchte, muss nicht unbedingt nach Bayern reisen, nur ein bisschen warten: Ab 22. Februar ist die Schau mit dem Schwerpunkt auf Gegenwartskunst im Aachener Ludwig Forum zu erleben.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung