1. Kultur

Mönchengladbach: Vierjähriger zündelte: Zwei Brüder starben

Mönchengladbach : Vierjähriger zündelte: Zwei Brüder starben

Den Brand eines Einfamilienhauses in Mönchengladbach, bei dem am vergangenen Freitag zwei kleine Kinder ums Leben gekommen waren, hat ein Vierjähriger verursacht.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Junge Fernsehen geschaut und auf dem Sofa gezündelt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Obwohl Notärzte die beiden Jungen noch wiederbeleben konnten, starben sie auf dem Weg ins Krankenhaus.

Die Eltern hatten das brennende Haus mit zwei acht Monate alten Säuglingen rechtzeitig verlassen können.