1. Kultur

Köln: Verfolgungsjagd durch Köln: Ohne Führerschein und unter Drogen

Köln : Verfolgungsjagd durch Köln: Ohne Führerschein und unter Drogen

Ein 37 Jahre alter Autofahrer hat sich ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss eine Verfolgungsjagd mit der Polizei durch das Kölner Uni-Viertel geliefert. Beamte hatten am Mittwochmorgen beobachtet, dass der Mann nicht angeschnallt war, und forderten ihn auf anzuhalten.

Der 37-Jährige tat das Gegenteil und raste davon, überfuhr mehrere rote Ampeln und steuerte über einen Radweg. Dabei wurde ein 27 Jahre alter Fußgänger vom Auto leicht gestreift und verletzt. Schließlich stellte ihn die Polizei, als er sich in einer Parklücke „verstecken” wollte. Er gab zu, 2007 seinen

Führerschein abgegeben und morgens einen Joint geraucht zu haben.