Berlin/Köln: Tony Cragg erhält den Cologne Fine Art-Preis

Berlin/Köln: Tony Cragg erhält den Cologne Fine Art-Preis

Der Brite Tony Cragg wird mit dem Cologne Fine Art-Preis 2012 ausgezeichnet. Damit gehe der mit 10.000 Euro dotierte Preis erstmals an einen Bildhauer, wie der Bundesverband Deutscher Galerien am Dienstag in Berlin mitteilte.

Verliehen wird die Auszeichnung anlässlich der Eröffnung der Kunstmesse Cologne Fine Art und Antiques, die vom 21. bis 25. November in Köln stattfindet.

Cragg, der seit 1977 in Wuppertal lebt, habe wie kaum ein anderer Künstler „schwer und aufwendig zu bearbeitenden Materialien wie Holz, Bronze, Edelstahl und Stein eine solche Leichtigkeit der Erscheinung abgerungen”, hieß es zur Begründung.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören Georg Baselitz, Sigmar Polke und Günther Uecker.

Mehr von Aachener Zeitung