1. Kultur

Köln: Tod unterm Weihnachtsbaum

Köln : Tod unterm Weihnachtsbaum

Beim Schmücken eines Weihnachtsbaumes fiel am Freitag Nachmittag ein 27-jähriger von der Leiter - er verstarb wenig später in einer Kölner Spezialklinik.

Um 15.30 Uhr war der 27-Jährige im Rahmen eines Freundschaftsdienstes auf dem Terrain auf dem Areal eines Schrottplatzes an der Vogelsanger Straße 404 damit beschäftigt, einen Christbaum für den Firmeninhaber zu schmücken.

Nach Zeugenaussagen verlor er auf der zwei Meter hohen Klappleiter das Gleichgewicht und stürzte auf den Boden. Dabei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. Notarzt und Rettungskräfte versorgten den Verletzten vor Ort und brachten ihn in eine nahe gelegene Spezialklinik. Dort verstarb der Mann gegen 17.30 Uhr.

Das Amt für Arbeitsschutz und Polizei untersuchen den Vorfall. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es zurzeit nicht.