1. Kultur
  2. Theater

Zu- und Abgänge im Ensemble: Zwei neue Gesichter am Theater Aachen

Zu- und Abgänge im Ensemble : Zwei neue Gesichter am Theater Aachen

Zwei junge Schauspielerinnen verstärken das Ensemble des Aachener Theaters in der Saison 2020/21: Tina Schorcht (links) und Carina Thurner.

Schorcht (25) studiert Schauspiel an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf in Potsdam und hat unter anderem zuletzt am Hans Otto Theater in Potsdam gespielt.

Thurner (26) gehört zum aktuellen Absolventenjahrgang der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Vor ihrem Wechsel nach Aachen spielte die Österreicherin am Jungen Ensemble Stuttgart und am Nationaltheater Mannheim. Schorcht und Thurner ersetzen Luana Bellinghausen und Ognjen Koldzic, die das Schauspielensemble verlassen.

Außerdem verabschieden sich folgende Kräfte vom Theater Aachen: Tenor Patricio Arroyo geht bereits im Sommer mit dem Spielzeitwechsel und wird zunächst nicht ersetzt, wie auch Sopranistin Suzanne Jerosme, die sich zum Jahresende verabschiedet.

Neues Ensemblemitglied am Theater Aachen: Schauspielerin Carina Thurner kommt zur Saison 2020/2021 nach Aachen. Foto: Jan Merkle

Im Winter verlässt dann auch die Erste Kapellmeisterin Yura Yang das Aachener Theater nach nur anderthalb Jahren. Sie wechselt zum Staatstheater Karlsruhe, übernimmt aber zuvor noch die musikalische Leitung bei der Inszenierung der Oper „Die Schöne und das Biest“ von Philip Glass.

(chr)