1. Kultur

Köln: Stunksitzung: Urteil nach Karneval

Köln : Stunksitzung: Urteil nach Karneval

Im Streit um einen Kirchensketch der „Stunksitzung” in Köln entscheidet die Staatsanwaltschaft erst nach Karneval. Das teilte Staatsanwalt Ulrich Boden am Dienstag mit.

Eine Privatperson aus dem Münsterland hatte Anzeige wegen Störung des religiösen Friedens erstattet. Der Sketch zeigt Papst Benedikt XVI. und den Kölner Kardinal Joachim Meisner eng umschlungen in einem Bett. Der WDR hatte sich bereits vor der Anzeige entschieden, die Szene am Samstag nicht im Fernsehen zu zeigen.