Oberhausen: Stimme und Gitarre von Pink Floyd: David Gilmour in Oberhausen

Oberhausen: Stimme und Gitarre von Pink Floyd: David Gilmour in Oberhausen

David Gilmour, Gitarrist und Stimme von Pink Floyd, spielt im September 2015 ausgewählte Konzerte in Europa — unter anderem in der Arena Verona, im Amphitheater von Pula (Kroatien) und in der Londoner Royal Albert Hall. Es ist die erste Tournee des virtuosen Interpreten seit neun Jahren.

In Deutschland gibt es nur ein einziges Konzert am 19. September in der Oberhausener König-Pilsener-Arena. Der Vorverkauf startet am Freitag, 6. März, um 11 Uhr. Parallel zu dieser kurzen Konzertreise veröffentlicht David Gilmour sein viertes Soloalbum, das der mit Platin ausgezeichneten Hit-CD „On An Island“ aus dem Jahre 2006 folgt. David Gilmour kehrte jüngst mit dem finalen Pink Floyd-Album „The Endless River“ an die Spitze der internationalen Charts zurück.

Der Vorverkauf für das David Gilmour-Konzert ist personalisiert und erfolgt ausschließlich über www.eventim.de/david-gilmour. Pro Käufer können maximal vier Tickets erworben werden. Die Eintrittskarten werden mit Vor- und Nachnamen des Käufers bedruckt.

Beim Einlass werden die Ausweise kontrolliert, sodass Käufer und gegebenenfalls dessen Begleitpersonen gemeinsam durch die Kontrollen gehen müssen. Die personalisierten Tickets sind nicht übertragbar und gelten ausschließlich für den namentlich aufgedruckten Käufer und dessen Begleitung! Ein Weiterverkauf ist ausdrücklich untersagt.

Mit dieser Maßnahme solle der gewerbliche Weiterverkauf und das Angebot durch nicht berechtigte Anbieter unterbunden werden, heißt es in einer Mitteilung der Konzert-Agentur Marek Lieberberg. Künstler und Veranstalter wollten hierdurch „Spekulationsgeschäften und unzulässigen Aufschlägen für die David Gilmour-Tickets einen Riegel vorschieben“.

(red)