1. Kultur

Bonn: Sizilien-Ausstellung ab Freitag in Bonn zu sehen

Bonn : Sizilien-Ausstellung ab Freitag in Bonn zu sehen

Eine Ausstellung zur kulturellen Entwicklung der italienischen Insel Sizilien ist ab Freitag in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen. Präsentiert werden rund 300 Werke aus sizilianischen Regionalmuseen sowie kirchlichen und privaten Sammlungen, wie die Bundeskunsthalle am Donnerstag mitteilte.

Die Schau zeige die wichtigsten Stationen der Entwicklung Siziliens, von den ersten Spuren des Menschen der Altsteinzeit bis zur Ankunft des italienischen Freiheitskämpfers Giuseppe Garibaldi auf der Insel im Jahr 1860.

Zu sehen seien unter anderem antike Skulpturen, mittelalterliche Architekturfragmente, Werke von Renaissance-Künstlern wie Antonello da Messina, Gemälde der Barock-Maler Michelangelo Caravaggio und Pietro Novelli und Stuckarbeiten von Giacomo Serpotta. Kunsthandwerkliches wie Korallen- und Silberarbeiten zeugten vom Streben der Inselbewohner, Fremdes in Sizilianisches zu verwandeln.

Die Ausstellung unter dem Motto „Sizilien. Von Odysseus bis Garibaldi” ist in Bonn bis zum 25. Mai zu sehen. Geöffnet ist sie dienstags und mittwochs von 10.00 bis 21.00 Uhr sowie donnerstags bis sonntags von 10.00 bis 19.00 Uhr. Eine Tageskarte kostet zwölf Euro, ermäßigt sieben Euro.