1. Kultur

Krefeld: Serientäter gesteht Diebstahl von fast 600 Fahrrädern

Krefeld : Serientäter gesteht Diebstahl von fast 600 Fahrrädern

Ein 23-jähriger Mann aus Krefeld hat den Diebstahl von mindestens 597 Fahrrädern in drei Jahren gestanden. Dabei entstand ein Schaden von über 162.000 Euro, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Der Mann habe seine Verurteilung zu einer Haftstrafe zu einer „Lebensbeichte” genutzt. Um seine Erinnerung aufzufrischen, fuhren die Ermittler mit ihm 115 Kilometer im Krefelder Stadtgebiet ab. Dabei könnte der Täter häufig die Tatorte der Diebstähle angeben, die so den entsprechenden Strafanzeigen zugeordnet werden konnten.

Nach Angaben der Polizei hat der Mann zwischen 2005 und 2007 nahezu täglich Fahrräder gestohlen. Diese nutzte er zunächst zur Fortbewegung. Höherwertige Fahrräder verkaufte er anschließend. Die anderen ließ er nach Gebrauch entweder irgendwo stehen oder warf sie irgendeine Böschung hinunter.