1. Kultur

Aachen: Selim Özdogan stellt Roman in Aachen vor

Aachen : Selim Özdogan stellt Roman in Aachen vor

„Die Tochter des Schmieds” heißt der Roman, den der in Köln lebende Schriftsteller Selim Özdogan diesen Mittwoch um 20 Uhr in der Aachener Buchhandlung Schmetz am Dom, Kleinmarschierstraße, vorstellt.

Es ist die Geschichte über ein junges Mädchen, das nach dem Tod der Mutter in deren Rolle schlüpft. Auch Gül hat Träume und Sehnsüchte, aber sie hat nie gelernt, etwas für sich zu fordern.

So verlässt sie die Schule ohne Abschluss, heiratet mit 15 einen Mann, den sie nicht liebt, und folgt ihm mit zwei Kindern und ohne Hoffnung in ein Land, dessen Sprache sie nicht spricht.

Ein Roman voller Wärme und Poesie über das Leben in einem abgelegenen anatolischen Städtchen und über die Sehnsucht nach einem leichteren Alltag, durch die das Leben auch schwerer werden kann.