1. Kultur

Düsseldorf: Schauspielhaus will mit „modernen Klassikern” neues Publikum gewinnen

Düsseldorf : Schauspielhaus will mit „modernen Klassikern” neues Publikum gewinnen

Das krisengeschüttelte Düsseldorfer Schauspielhaus setzt in der Spielzeit 2014/15 auf moderne Interpretationen alter Klassiker. Los geht es Ende September mit William Skakespeares „Sommernachtstraum”, den der spanische Regisseur Àlex Rigola jedoch in Andy Warhols Factory in New York spielen lässt, wie der Interims-Intendant Günther Beelitz am Freitag mitteilte.

Zudem sollen Werke von Johann Wolfgang von Goethe, Albert Camus, Gerhart Hauptmann und Henrik Ibsen „mit eigener Lesart” auf die Bühne gebracht werden.

Mit den Klassikern sollen auch Schulklassen ins Publikum geholt werden, sagte Beelitz. Die Auslastung des Großen Hauses liege zurzeit bei gerade einmal 41 Prozent. Das traditionsreiche Schauspielhaus war 2013 tief in die roten Zahlen geraten und hatte häufige Wechsel an der Spitze verkraften müssen.

(dpa)